Samstag, 25 September 2021
Notruf : 122

Sirenenalarm am 25.09.2021

Am 25.09.2021 um 13:59 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Zweikirchen zu einem Brandeinsatz (B2 Feuerschein im Freien) nach...
Read More
Sirenenalarm am 25.09.2021

IRONMAN

Read More
IRONMAN

Sirenenalarm 10.09.2021

Am 10.09.2021 um 19:21 wurden wir zu einer Person in Notlage nach Liebenfels alarmiert.Ein Kind stürzte und rammte sich ein...
Read More
Sirenenalarm 10.09.2021

Stiller Alarm am 05.09.2021

Am 05.09.2021 gegen 20:00 Uhr wurden wir per Telefon noch zu einem 2. Einsatz gerufen.In Pulst machte sich ein Auto...
Read More
Stiller Alarm am 05.09.2021

Sirenenalarm am 05.09.2021

Am 05.09.2021 um 13:08 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Sörg zu einer Person in Notlage alarmiert.Durch den Rettungsdienst...
Read More
Sirenenalarm am 05.09.2021

Sirenenalarm am 05.08.2021

Am 05.08.2021 um 00:58 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Zweikirchen zu einem Verkehrsunfall auf die L69 Tentschacher Landesstraße...
Read More
Sirenenalarm am 05.08.2021

Preiskegeln

Read More
Preiskegeln

Sirenenalarm am 28.07.2021

Am 28.07.2021, um 00.18 Uhr, wurden wir per Sirene zu einem Verkehrsunfall auf der Ossiacher Bundesstr. (B94) alarmiert. Nach dem...
Read More
Sirenenalarm am 28.07.2021

Sirenenalarm am 26.7.2021

Am 26.07.2021, um 18.08 Uhr, wurden wir aufgrund schwerer Sturmschäden im Gemeindegebiet Liebenfels, speziell im Bereich Glantschach und St. Leonhard,...
Read More
Sirenenalarm am 26.7.2021

Burgfest

Read More
Burgfest

Sirenenalarm am 28.06.2021

Am 28.06.2021 um 07:31 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall (T VU 2) auf die B94 Ossiacher Bundesstraße alarmiert. Ein PKW wollte auf den Hauptplatz Liebenfels einbiegen, vermutlich übersah die Lenkerin den entgegenkommenden PKW und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde auch ein drittes Fahrzeug sowie eine Hausfassade leicht beschädigt. Zumindest ein Kind wurde unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht werden. Die B94 war für fast eine Stunde gesperrt. Unsere Aufgabe bestand darin den Verkehr zu regeln, ausgelaufene Betriebsmittel zu binden sowie den Abschleppdienst bei der Bergung zu unterstützten. Nachdem die Unfallstelle gereinigt war, konnte die B94 wieder für den Verkehr freigegeben werden. Gegen 08:30 Uhr konnten wir wieder einrücken.

Im Einsatz standen:
FF Liebenfels mit TLFA, KLFA und MZF
Rotes Kreuz
PI St. Veit an der Glan

Sirenenalarm am 22.05.2021

Am 22.05.2021 wurden wir um 11:53 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B94 (Ossiacher Bundesstraße) alarmiert. Auf Höhe Kraindorf ereignete sich ein Auffahrunfall. Ein PKW war in den vor ihm fahrenden LKW gekracht, dadurch war die B94 nur einspurig befahrbar. Der augenscheinlich nicht verletzte Lenker des PKW wurde zur Sicherheit mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Unsere Aufgabe war es die Unfallstelle abzusichern, den Verkehr zu regeln sowie die ausgelaufenen Betriebsmittel zu binden. Ebenso wurde auch der Abschleppdienst bei der Bergung unterstützt. Nach Säuberung der Straße konnte diese wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Wir konnten gegen 13:00 Uhr einrücken.

Im Einsatz Standen:
Rotes Kreuz
PI St. Veit an der Glan
FF Liebenfels mit TLFA 3000 und KLFA

Sirenenalarm am 19.06.2021

Am 19.06.2021 um 06.16 Uhr wurden wir zu einem technischen Einsatz per Sirene alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete Sicherungsmaßnahmen „Fahrzeug auf Gleisanlage der ÖBB“ zwischen Liebenfels und Glanegg. Tatsächlich war ein offensichtlich durch Alkohol beeinträchtigter Fahrzeuglenker mit seinem Pkw auf den Schienenstrang geraten und nach mehreren hundert Metern Fahrt dort stecken geblieben. Die Bahnstrecke St.Veit/Glan – Feldkirchen wurde gesperrt und nach Leitungsabschaltung der Pkw durch ein Abschleppunternehmen von den Gleisen gehoben und abtransportiert. Gegen 08.00 Uhr konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Im Einsatz standen: 

FF Glanegg
FF Liebenfels mit TLFA 3000 und MZF
Polizei
ÖBB 

Sirenenalarm am 07.05.2021

Am 07.05.2021 um 14:37 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B 94 (Ossiacher Bundesstraße) alarmiert. Auf Höhe der Abzweigung St. Leonhard war es zu einer Kollision 2er PKW gekommen, dadurch war die Bundesstraße nur mehr einspurig befahrbar. Unser Kommandant, er hatte den Unfall aus der Ferne mitbekommen, setzte die Rettungskette in Gang. Ein leicht verletztes Kind wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht, die Intervention des vor Ort befindlichen Notarztes war dabei nicht erforderlich. Durch die FF Liebenfels wurde die Unfallstelle abgesichert, bis zum Eintreffen der Polizei der Verkehr auf der nur einspurig befahrbaren B 94 geregelt und in der Folge der Abschleppdienst beim Abtransport der Unfallfahrzeuge unterstützt sowie die Fahrbahn gereinigt. Gegen 16:00 Uhr konnten wir wieder einrücken.

Wir standen im Einsatz mit:
TLFA 
KLFA