Dienstag, 13 April 2021
Notruf : 122

Sirenenalarm am 03.03.2021

Am 03.03.2021 um 12:16 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Zweikirchen, Sörg, Glanegg-Maria Feicht und St. Martin bei Feldkirchen zu einem Waldbrand nach Glantschach alarmiert. Ein ca. 1 ha großes, steiles Gelände war vom Brand betroffen. Rasch konnten die knapp 400m langen Zubringerleitungen  vom Feistritzbach über die L68 aufgebaut werden. Aufgrund des großen, unwegsamen Geländes und um die Löschwasserversorgung zu sichern, wurden die Feuerwehren St.Veit an der Glan, Treffelsdorf, Obermühlbach/Schaumboden, Kraig, Hörzendorf/Projern und St. Urban nachalarmiert. Ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen wurde eingerichtet um noch mehr Löschwasser an die Einsatzstelle zu bekommen. Durch die hervorragende Zusammenarbeit aller Wehren konnte der Brand rasch eingedämmt werden. Gegen 15:00 Uhr rückten die ersten Feuerwehren wieder ein. Die letzten Löscharbeiten sowie die Brandwache wurde von den Feuerwehren Sörg, Zweikirchen und Liebenfels erledigt. Wir konnten gegen 18:00 Uhr wieder einrücken.

Im Einsatz Standen:
FF Liebenfels mit TLFA 3000, KLFA u. MZF
FF Sörg
FF Zweikirchen
FF Glanegg-Maria Feicht
FF St. Martin bei Feldkirchen
FF St. Veit an der Glan
FF Treffelsdorf
FF Obermühlbach/Schaumboden
FF Kraig
FF Hörzendorf/Projern
FF St. Urban
BFK St.Veit an der Glan
PI St. Veit an der Glan
Bauhof Liebenfels

Einsatzort:Glantschach

Datum:03/03/2021

Alarmierungszeit:3/3/21 12:16

Alarmierungsart:Sirene