Sonntag, 26 Juni 2022
Notruf : 122

Jahreshauptversammlung

Am 26.03.2022 fand im Kameradschaftsraum der Freiwilligen Feuerwehr Liebenfels die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Kommandant Hubert Galler konnte dazu den Vzbgm. Werner Ruhdorfer, Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Monai, Abschnittsfeuerwehrkommandant Klaus Ertl, EBR Peter Klampfer und EABI Wolfgang Grilz als Ehrengäste begrüßen.

In der Folge ließ unser Kommandant das Jahr 2021 Revue passieren und konnte berichten, dass die 36 aktiven Kameraden der Feuerwehr 9 Brandeinsätze und 46 technische Einsätze zu bewältigen hatten. Bei diesen Einsätzen handelte es sich vorwiegend um  Verkehrsunfälle, Verbringung von Hornissen- und Wespennestern, Wassertransporte, Personen in Notlagen sowie freimachen von Verkehrsverbindungen. Insgesamt wurden dabei 1150 Einsatzstunden unfallfrei bewältigt. Erfreulicher Weise wurde festgestellt, dass es im Gemeindegebiet zu keinen größeren Schadensfällen gekommen ist. Mit den 3 Fahrzeugen wurden rund 4100 km zurückgelegt. 26 Kameraden der FF Liebenfels besuchten 19  Kurse auf Bezirks- und Landesebene. Unzählige Stunden wurden auch für mehr als 20 Übungen und kameradschaftliche Aktivitäten aufgewendet. So waren wir z.B. bei der Eröffnungsfeier  der neu renovierten Burg Liebenfels aktiv beteiligt.  

Angelobt wurde im Zuge der Jahreshauptversammlung Wolfgang Pirker, dem zu diesem Anlass auch zur Auszeichnung „Rekrut des Jahres“ des österr. Bundesheeres gratuliert wurde.

Befördert wurde Josef Lauhart zum Oberfeuerwehrmann, Arthur Ehrlich zum Hauptfeuerwehrmann, Manuel Galler zum Hauptfeuerwehrmann, Gerhard Eberhard zum Verwalter (Kameradschaftsführer), Valentin Ptok als Funkbeauftragter zum Löschmeister, Martin Rauter als Hauptmaschinist zum Löschmeister und Heinz Kopeinig als Atemschutzbeauftragter ebenfalls zum Löschmeister